BFD in unserem Verein

Bundesfreiwilligendienststelle im Verein

Bist Du in einer beruflichen Umorientierungsphase oder möchtest Du dich für Bildung im Bereich nachhaltiger Entwicklung engagieren und dazulernen? Dann bist Du genau richtig bei uns. Sukuma arts e.V. sucht ab 1.10. eine*n Bundesfreiwillige*n zur Unterstützung im Bereich

Vereinskoordination:

Hier erhälst du einen Einblick in Vereinsarbeit, Verfassen eines Newsletters, Websitebetreuung, Organisation von Veranstaltungen, Moderation von Gruppen, Arbeit mit Freiwilligen, Spendenakquise etc. Natürlich kann je nach deinen Fähigkeiten und Wünschen auch in andre Bereiche geschnuppert werden.

Sukuma setzt seit 2006 erfolgreich Projekte der Bildung für nachhaltige Entwicklung um. Im Mittelpunkt stehen dabei der Kompetenzerwerb für nachhaltiges Handeln im Alltag sowie Fragestellungen zur Aus- und Mitgestaltung eines sozial-ökologischen Wandels im Sinne des Agenda21-Programms und der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs). Die*der Bundesfreiwilligendienstleistende unterstützt die Planung und Umsetzung von Projekttätigkeiten, die Menschen auf kreative Art und Weise zu mehr Nachhaltigkeit im Alltag bewegen. Dabei steht uns ein breites Bündnis an Netzwerkpartner*innen zur Seite. Wenn auch Du ein Teil unseres lebendigen Teams sein möchtest, dann schicke uns jederzeit eine Initiativbewerbung

Wir freuen uns über eine*n motivierte*n Bewerber*in, die*der sich für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) begeistert, Spaß an der Arbeit im Team hat und sowohl gemeinschaftlich als auch eigenständig Lösungen für anstehende Herausforderungen und Probleme entwickeln kann. Du bringst eine positive und konstruktive Kommunikationskultur mit, bist sicher im Verfassen zielgruppengerechter Texte und hast einen vertrauten Umgang mit den gängigen Software-Programmen. Besonders freust Du dich auf die Bildungsarbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen. Von Vorteil wäre es, wenn Du in diesem Bereich bereits Erfahrungen und Interesse hast. Bewerber*innen mit Beeinträchtigung werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Voraussetzung für einen Bundesfreiwilligendienst ist ein Mindestalter von 27 Jahren. Die Vergütung einer Bundesfreiwilligendienststelle beläuft sich auf 200 € Taschengeld plus dem aktuellen Regelsatz zur Grundsicherung (HartzIV). Außerdem bist Du während Deiner Dienstzeit sozialversicherungspflichtig versichert und erhältst einen Ehrenamtsausweis, mit dem Du bei vielen Kultureinrichtungen Ermäßigung erhältst. Weitere Infos findest du hier. Telefonisch kannst du uns unter 0351/ 7928081 kontaktieren.

Bewerbungen nehmen wir noch bis 22.07. an.

 

Kommentare sind deaktiviert