Premiere der Sukuma Award – Schulkino-Spots

Premiere der Sukuma Award – Schulkino-Spots

Alle drei Gewinnerideen des Sukuma Award - Schulkino 2015 sind im Kasten! Gemeinsam mit insgesamt 40 SchülerInnen des Gymnasiums Dresden-Cotta und des Hans-Erlwein-Gymnasiums hatten wir Ende Dezember bis Anfang Januar jeweils drei intensive Filmdreh-Nachmittage. Mit der tollen Unterstützung unserer KollegInnen des SAEK Dresden und Medienkulturzentrums Dresden konnten die Jugendlichen ihre Spotideen zum Thema "Dein Handy - Du kaufst mehr als Du denkst!" verwirklichen. Hier ein kleiner Einblick hinter die Kulissen:

Im Dezember drehten wir „Schrottschock“ mit der quirligen Klasse 7e des Gymnasiums Dresden-Cotta. Mit futuristischem Setdesign und ausgiebigen Basteleinlagen ist unser erster Trickfilm als Collage aus verschiedenen Techniken (Brickfilm, Legetrick und Schauspiel vorm Greenscreen) entstanden. Die SchülerInnen der Klasse 7e warnen in „Schrottschock“ als Crew aus der Zukunft vor einer ‎Elektroschrott‬-Katastrophe, die für Orte wie ‎Agbogbloshie‬ jetzt schon Wirklichkeit ist.

Blogbild2

Im Januar entstanden „Würdest Du für Dein Handy sterben?“ mit der Klasse 10c des Gymnasiums Dresden-Cotta und „Frag nach!“ mit Teilnehmern des Toleranztags am Hans-Erlwein-Gymnasium. Der erste Spot macht darauf aufmerksam, dass immer wieder Menschen in der ‪Handyproduktion‬ sterben. ‪Selbstmorde‬ in den Hersteller-Fabriken sind oft die letzten Auswege aus unmenschlichen ‪Arbeitsbedingungen‬ und extremer Existenzangst der ArbeiterInnen. Der zweite Spot stellt eine mögliche Handlungsoption vor: Frag beim nächsten Handykauf doch einfach mal im Laden nach, wie die Produktionsbedingungen sind!

Diese drei Filme feierten ihre Premiere am 28.01.2016. In einer von den SchülerInnen organisierten Abendveranstaltung am Gymnasium Dresden-Cotta zeigten die jungen Regisseure stolz die Ergebnisse ihrer Projektarbeit und diskutierten gemeinsam mit LehrerInnen, Eltern und Freunden darüber, was hinter unseren Handys steckt. Ein gelungener Abend, der mit Häppchen, Teilnehmerurkunden und dem gemeinsamen Anschauen des eindrucksvollen Doku-Films „Children of Sodom“ der krönende Abschluss des diesjährigen Sukuma Award – Schulkinos war!

Nachtrag: Inzwischen können wir verkünden, dass 2015 zwei unserer Schülerspots für die Schülerfilmpreise „Film ab!“ und „SpiXEL“ nominiert wurden, die Antwort vom „Jugendvideopreis“ steht noch aus.

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben