Stories of Change im Rathaus

Stories of Change im Rathaus

Stories of Change hat den Sommmer genutzt und viele tolle Menschen und Projekte mit der Kamera begleitet. Nun möchten wir Euch am 25. Oktober  zum Premierenabend ins Dresdner Rathaus einladen, wo ihr mit den Stadtwandlern ins Gespräch kommen könnt.

Filmpremieren im Dresdner Rathaus
Auch dieses Jahr präsentiert Stories of Change Kurzfilme von Menschen und Projekten aus Sachsen, die neue Wege gehen - fernab von einer auf Wachstum und Konkurrenz geprägten Gesellschaft. Es sind vielversprechende gesellschaftliche Handlungsansätze, die das Miteinander und den Austausch aller fördern. Im Rathaus erwartet euch ein inspirierender Abend mit den Filmpremieren der ‚Geschichten des Wandels 2017‘ und Visionären des Zukunftsstadt-Projektes, die zum mit- und nachmachen motivieren.

Ideenfabrik - Lerne die Pioniere des Wandels aus deiner Stadt kennen!
Werdet Teil der Ideenfabrik, wenn im Anschluss die Projekte mit interessierten DresdnerInnen und MedienexpertInnen ins Gespräch darüber kommen, wie sich junge Projekte öffentlichkeitswirksam präsentieren können.

Drei Personen sitzen auf einer kleinen Bühne und führen ein Gespräch.

Auftakt-Event 2017

 

Hintergrund zu Stories of Change 2017
Auf einer Speakers‘ Corner gaben im Mai 2017 zahlreiche engagierten Initiativen Antworten darauf, wie sie die Herausforderung in einer globalisierten Welt lokal praktisch angehen. Die Publikumsjury wählte den modernen Bauernmarkt die „Marktschwärmer“ als Gewinner für einen Kinodreh aus. Das ENS vergab den Kinopreis in der Kategorie entwicklungspolitische Bildungsarbeit an die interkulturelle „Jugend- und Kinderbibliothek“ des WeltOffen e.V. in Leipzig. Diese und weitere Initiativen wurden vom SOC-Filmteam den Sommer über mit der Kamera begleitet und zeigen ihre Filme nun zum ersten mal im Rathaus. Das Projekt möchte auf seinen Veranstaltungen bereits Aktiven eine Austausch- und Vernetzungsplattform bieten und Neulingen die Möglichkeit zur Information geben. Die professionell produzierten Kurzfilme und Selbstporträts werden u.a. in Programmkinos und Tatort-Bars platziert, um noch mehr Personen zum Umdenken und Andershandeln zu inspirieren.

 

Weitere Informationen unter: www.stories-of-change.org

Kommentare sind deaktiviert