Streetfood in der Markthalle im Frühling 2018

Streetfood in der Markthalle im Frühling 2018

Am 28.04.2018 von 12:30 bis 20:30 Uhr in der in der Neustädter Markthalle, Metzer Straße 1 in Dresden

Der große Streetfood-Hype scheint vorbei und diverse andere (nicht nachhaltig-orientierte) Street Food Märkte in Dresden führen vermutlich dazu, dass die Besonderheit einer solchen Veranstaltung abnimmt. Veränderungen gab es bei uns auch innerhalb des SFM-Teams: Im vergangenen Jahr mussten wir uns von einigen Teammitgliedern verabschieden, bei denen es beruflich in eine andere Stadt ging oder andere Schwerpunkte gesetzt werden mussten. Umso mehr freuen wir uns, dass die Lücken, die entstanden sind, schnell wieder mit lieben, motivierten Menschen gefüllt werden konnten. So besteht das Team aus aktuell sieben Leuten: Anni, Annemarie, Antje, Marie-Luise, Lydia, Stephan und Vanessa.

Gemeinsam sehen wir diese Veränderungen als Chance! Unser Alleinstellungsmerkmal möchten wir noch mehr unterstreichen: ausgewählt, regional, nachhaltig – so soll Streetfood in Dresden unserer Meinung nach sein. Im Herbst konnten wir beim Markt das Informations- und Bildungsangebot im Rahmenprogramm ausbauen. Daran soll 2018 angeknüpft werden. Zudem wird es mehr Abwechslung bei den Speisen geben. Rund 20 etablierte Restaurants, Food- Start- ups und Hobbyköch*innen präsentieren ihre handgemachten und kreativen Leckereien. Mit dabei sind Streetfood- Gerichte aus aller Welt, wie kanadische Poutine, japanische Reisdreiecke, indisches Chaat und vegane russische Klassiker. Jeder der Teilnehmenden erzählt dabei seinen eigenen Weg zu mehr Nachhaltigkeit in der Gastronomie. Allen gemeinsam ist, dass sie weitgehend regionale Produkte verwenden und auf Fairness und Saisonalität achten. Mit dem Start in den Frühling ist wieder Zeit für Streetfood in der Markthalle. Wir freuen uns schon auf euch!

Zwei Teilnehmer des Streetfoodmarktes präsentieren ihre Waren.

Foto: Alexander Peitz

Übrigens...

Wir suchen noch Helfer*innen: Hilfe ist überall gefragt, erwünscht und gebraucht, sei es beim Auf - oder Abbau, während des Marktes hinter der Bar oder als Ordnungsdienst. Helfer*innen bekommen hier mehr Infos und können sich anmelden. Während der Schicht könnt Ihr Euch an unserem Backstage-Büffet bedienen. Außerdem gibt es für jede*n fleißige*n Helfer*in eine Essensmarke, mit der Ihr Euch auf dem Markt etwas Leckeres aussuchen könnt.

 

 

Kommentare sind deaktiviert