Streetfoodmarkt-Mitmachprojekt

Streetfood in der Markthalle ist ein Mitmachprojekt

 

Wir versuchen dafür größtmögliche Transparenz und partizipative Formen zu schaffen. Alle Menschen, die Anliegen haben, sollten ein Weg finden, sie gestalterisch enfließen lassen zu können. Wenn ihr auf unüberwindlich Barrieren stoßt, gebt uns bitte ein Feedback. Wir werden es ernst nehmen. Kooperations- und beteiligungsermöglichende Sichtbarkeit und Strukturen sind Prozessziele und werden von Markt zu Markt wachsen und entwickelt werden. Wir sind gemeinsam auf dem Weg.

Willst du mitgestalten und vorbereiten?

Der Weg ins SFM-Team ist nicht schwer.
Wer „Streetfood in der Markthalle“ weiterdenken und -entwickeln will, ist in unserem (bisher ehrenamtlich) aufgestellten Team herzlich willkommen. Wir treffen uns durchschnittlich aller zwei Wochen für ca. zwei Stunden und besprechen Ideen, Aufgaben und Verantwortlichkeiten. Bei Interesse einfach Anni anschreiben und unverbindlich reinschnuppern. Wir freuen uns auf dich!

Du kannst auch punktuell mitwirken.
Größere Projektbaustellen versuchen wir zukünftig auch über Mailverteiler und Facebook in gesonderten Treffen anzukündigen, damit alle interessierten Menschen ihre Ideen und Erfahrungen einbringen können.

Willst du vor Ort mitwirken?

Helfer*innen
Willst du den SFM vor Ort unterstützen, dann werde Teil unseres Helferteams. Gemeinsam wuppen wir den Streetfoodmarkt! Es gibt folgende Bereiche zum Anpacken: Aufbau / Abbau, Bardienst, Ordnungdienst und Kulturbetreuung. Für jede Schicht gibt es ein Freiessen und -getränk und natürlich tolle Menschen, die für eine gute Sache zu einem großartigen Team werden.

Künstler*innen
Wir freuen uns immer über neue Unterhaltungskünster*innen, die sich ausprobieren wollen oder die wissen, dass sie gut sind.

Händler*innen
Seid ihr Startups, Hobbyköche oder etablierte Gewerbe aus Dresden und Umgebung und wollt den Gaumen der Besucher*innen verzaubern? Dann erzählt uns von eurem Nachhaltigkeitsweg und füllt die Onlinebewerbung aus.

 

zurück