“Teilen” als neues Thema beim Sukuma Award

"Teilen" als neues Thema beim Sukuma Award

Frau mit vielen Gegenständen bepackt, darüber der Spruch: "Was hat sie, was ich nicht hab?"Ressourcenverschwendung, Überproduktion und Umweltbelastung entgegenwirken und gleichzeitig das Gemeinschaftsgefühl stärken - geht das? Ja, durch Teilen. Teilen ist eine der ältesten Verhaltensformen der Menschen und kann einen Beitrag zum ökologisch-nachhaltigen Leben leisten. Eine Bohrmaschine wird beispielsweise im Durchschnitt nur 13 Minuten in ihrem Leben benutzt. 18 % der gekauften Bücher werden nicht gelesen. 95 % der Zeit wird ein PKW nicht als Fahrzeug genutzt sondern ist ein „Stehzeug“. Wenn wir beginnen, wieder mehr zu teilen, können wir Konsumgüter nachhaltiger nutzen. Teilen kann außerdem ein Wir-Gefühl in der Nachbarschaft und eine moderne urbane Ökonomie entstehen lassen. Wir wollen mit diesem Jahresthema globale Best Practice Projekte vorstellen und nach lokalen Umsetzungsmöglichkeiten suchen um das Teilen als einen Beitrag zum nachhaltigen Lebensstil kreativ zu bewerben. Mehr Lesen!

Schickt uns noch bis Ende November Eure Idee für einen kurzen Kinospot zum Thema "Teilen, Tauschen, Selbermachen" über unsere Webseite.

Ihr braucht Inspiration? Dann schaut Euch unsere Webseite an. Dort findet Ihr Hintergrundinfos und die Gewinnerspots des Vorjahres zum Thema „Eine bodenlose Frechheit“. Diese hatten im Sommer 2016 bei den Filmnächten am Elbufer Dresden, den Filmnächten Chemnitz und – erstmalig – den Classic Open Leipzig ihre Premiere und bereits über 30.000 Menschen erreicht.

Award Banner: Deine Idee - Einschicken - Gewinnen

Unsere Veranstaltungen - Kommt vorbei!

Leipzig – 13.10.2016, 20 Uhr, die naTo – in Kooperation mit der globaLE – Doku-Filmabend und Diskussion „Die Stadt als Beute“ und Teilen als Möglichkeit für eine urbane Ökonomie

Dresden – 26.10.2016, 16 Uhr, Johannstädter Kulturtreff – in Kooperation mit dem Umundu-Festival – Was haben die, was ich nicht hab? - Fragekarussell mit Dresdner Initiativen, die Teilen, Tauschen und Selbermachen (u. a. Rad i.O., Johannstadtrad, Tauschring)

Chemnitz – 04.11.2016, tba, Weltecho – in Kooperation mit tba – Poetry Slam zu Teilen und Nachhaltigkeit

*Headerfoto von Alan Levine (via Flickr unter CC-Licence)

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben