Umundu Festival in den Startlöchern

Umundu Festival in den Startlöchern

Es könnte so schön sein

Im zehnten Jubiläumsjahr wird das Umundu gemeinsam mit Expert*innen und Besucher*innen aus verschiedenen Perspektiven nach möglichen Zukünften Ausschau halten, die dem Prinzip der Nachhaltigkeit folgen oder die uns bereits als „best practice“-Beispiele motivieren. Wo sind all die Utopien hin? Wenn ihr mehr dazu hören, sehen, fühlen und schmecken wollt, kommt am 26.8. zum Markt der Utopien in‘s Riesa Efau, vom 28.bis 30.09. mit dem Symposium ebendort und ab 1.10. zur Festivalwoche dresdenweit.

Picknickkino in Progess

Im Gemeinschaftsgarten sitzen viele Menschen auf einer Picknickdecke und schauen sich einen Kinofilm an.

Sommerkino im Hechtgrün

Wir haben euch bei Facebook gefragt, welchen der zwei erfolgreichsten Filme des letztes Festivals ihr in der lauschigen Atmosphäre eines Gartens nochmal sehen möchtet. Unter allen Teilnehmenden der Umfrage haben wir ein Buch aus unserem Fundus verlost. Das Ergebnis war knapp: „My Stuff“ wurde Anfang Juni kostenlos im Gemeinschaftsgarten Hechtgrün gezeigt und hat 150 Menschen auf den Picknick-Decken zusammengebracht. Trotz ein paar Tröpfchen Regen gegen Ende, eine rundum gelungene Veranstaltung. Dem soll auch hier mit einem großen Dankeschön an das Hechtgrün für Garten-zur-Verfügungstellung und Bemmen schmieren Rechnung getragen werden. Werden wir auf jeden Fall nochmal machen, also haltet die Augen und Ohren offen, damit ihr es nicht verpasst.

Programm in Progress

Es handelt sich um eine Eintrittskarte für ein nachhaltiges Festival.

Das Umundu Festival Ticket 2018

Die Anmeldungen für die Festivalwoche sind seit Ende Mai abgeschlossen. Nun wird gedrückt und geschoben, gedreht und gezerrt. Gleichzeitig ist die Planung für das Symposium in vollem Gange und an der angemessenen Optik wird freudig gefeilt. Ende August wird alles im Programmheft vereint auf eurem Frühstückstisch liegen. Aber auch vorher wird sicherlich der ein oder andere Programmpunkt durchsickern. Unsere stamm- und abenteuerlustigen Gäste haben sich bereits online
Tickets
gesichert.

Der nächste „Must“-Eintrag im Kalender ist unser Markt der Utopien am 26.08. im Innenhof des Riesa Efau. Von 13 bis 18 Uhr stellen lokale Initiativen interaktiv ihre Arbeit und Inspiration für die Zukunft vor. Damit ihr genug Freiraum für eure Ideen habt, versuchen wir gerade die Straße nutzbar zu machen.
Die Hitze hat unser „Pie in the sky“-Format zu einer verfrühten Sommerpause genötigt , weshalb wir die Zeit nutzen und unsere Gedanken fließen lassen, wie wir nochmal dicker auftragen können. Bleibt dran, wir teilen rechtzeitig mit, wie es weitergeht.

Personen in Progress & Unterstützung gesucht

Bleiben Wir freuen uns, dass Katja nun ein Teil des Kern-Teams geworden ist und im Bereich Ehrenamt, Markt und Festivalwoche, sowie an den vielen anderen Baustellen weiter mitwirkt
Ein Stück mitwachsen Ende Juni ist Wiebke regulär aus dem Teamnest Richtung Leipzig ausgeflogen, wir bedanken uns alle sehr für die starke Unterstützung im ganzen vergangenen Jahr. Anna ist im Juni und Juli unsere Praktikantin. Ab August übernimmt Lisa dann den Stab.

Ihr wollt das Umundu- Festival aktiv unterstützen? Ihr packt gerne an oder habt Lust mit der Kochgruppe den Kochlöffel zu schwingen und leckere vegane Rezepte kennenzulernen? Meldet euch bei s.lippert@umundu.de. Wir brauchen euch!

Kommentare sind deaktiviert